BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Angriff auf die Elbe

26. 07. 2021

Einmal mehr muss man vehement die Frage stellen, was eigentlich noch alles passieren muss, damit die deutsche Politik endlich  Vernunft ,seriösen Sachverstand und echte Verantwortung für kommende Generationen als Grundlage für ihre  Entscheidungen heranzieht. Wie der MDR berichtete(hier)soll die Elbe nun  von Decin bis Hamburg für den Güterverkehr ausgebaut werden. Die Folgen ausgebauter , begradigter und  eingeengter Flüsse zeigten sich dieser Tage bereits in zutiefst erschütternder Weise. Die Realitätsverweigerung in der Politik wird augenscheinlich  auch hier mittlerweile zur Regel. Flüsse brauchen Raum!

Mit dem geplanten Ausbau der Elbe gehen wertvolle Fliessgewässerlebensräume, Auen und deren typische Arten unwiederbringlich verloren. Gleichwohl scheinen EU- Wasserrahmen-und FFH-Richtlinie  Jahrzehnte nach ihrem Inkrafttreten noch immer nicht in Politik und Behörden angekommen zu sein.  Als IG unterstützen wir die Bundesverbände der Umweltvereinigungen in der Hoffnung auf Urteile im Sinne der Elbe, ihrer Be-und Anwohner und ihrer kostbaren Auenlandschaft.

 

Aktuelle Nachrichten

Unsere Lage