Besucher: 199
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schlimmes Fazit nach 22 Jahren WRRL

13. 10. 2022

Der MDR berichtete aktuell über den schlechten Zustand unserer Gewässer. Auch 22 Jahre nach Inkrafttreten der EU-Wasserrahmenrichtlinie(hier)liegt der Stand der Umsetzung in Sachsen-Anhalt bei erschütternden 3 % .Die Schuldzuweisungen seitens des LHW  auf Hauptverantwortliche für den schlechten Zustand werden der Wahrheit nur zu einem kleinen Teil gerecht. Die Existenz von Altlasten wird niemand ernsthaft bestreiten wollen, jedoch kann sich der LHW vor dem Hintergrund noch immer praktizierter  harter Unterhaltung, die gesetzlich anders geregelt ist(hier), vor dem Hintergrund zahlreicher FAA, die nach vorliegenden Gutachten eben nicht den Anforderungen hinsichtlich ökologischer Durchgängigkeit entsprechen (FischABstiege werden an den eigenen Wehren erst  gar nicht errichtet) und der zahlreichen, den eigenen Fachplanungen zur Umsetzung der WRRL  entgegenstehenden ,,Maßnahmen,, nicht  der Verantwortung entziehen.

 

Aktuelle Nachrichten

Unsere Lage