BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Angriff auf den Artenschutz

11. 12. 2021

Die Tinte unter den Ernennungsurkunden der neuen Regierung  ist kaum trocken, da schreiten die Pläne zur Aufweichung des EU-Naturschutzrechts durch vermeintliche Umwelt-und Naturschützer bereits rasant voran. Medienberichten zufolge (hier) wollen sogenannte Grüne darauf hinwirken, dass die EU eine ihrer wertvollsten Errungenschaften opfert.

Aufgrund unserer Erfahrungen während der letzten Legislatur in Sachsen-Anhalt sind wir jedoch  nicht sonderlich überrrascht und hoffen auf die Vernunft und das Verantwortungsbewußtsein der anderen Mitgliedsstaaten der EU, sich nicht den Ideologien einer Partei zu unterwerfen,die im eigenen Land lediglich von einer Minderheit gewählt wurde und sich aus Sicht der IG weit von ihren früheren Idealen entfernt hat.

Interessant wird auch die Positionierung der neuen Umweltministerin, die medial als Arten-und Umweltschützerin gilt.(hier)

 

Unsere Lage