BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

FAA Dessau jetzt im Schwarzbuch

11. 11. 2021

Nachdem die Probleme bzw. die eingeschränkte Funktionstüchtigkeit der FAA öffentlich geworden sind, fand sich die Anlage nun auch  im Schwarzbuch der Steuerzahler wieder.(hier) Auch der MDR berichtete in seinem Beitrag am 09.11.2021 in der Sendung ,,Umschau,, ebenfalls über den Fall. (hier)Aus Sicht der IG geschieht dies völlig zu Recht, da FAA grundsätzlich einen uneingeschränkten  Aufstieg  für alle relevanten Fischarten eines Flusses gewährleisten müssen, davon aber in Dessau nicht die Rede sein kann. Einen FischABstieg gibt es in Dessau nicht. Angesichts der Millioneninvestition sehen wir in Dessau ein weiteres Negativbeispiel für den Umgang mit Steuermitteln und zugleich jedoch  keinen Einzelfall. Recherchen zufolge wurde das Wehr Dessau einst ausschließlich zum Lachsfang errichtet und hätte in unseren Augen vollständig zurückgebaut werden,oder ggf. in eine Sohlgleite umgestaltet werden können, die sowohl den Auf-,als auch Abstieg gewährleistet hätte und zudem noch unterhaltungsfrei, optisch ansprechend  und für  Kanus passierbar wäre. Vor diesem Hintergrund beantragten wir mittels UIG Einsicht in die Planungsunterlagen, die uns jedoch seitens des LHW  noch immer verweigert werden, so dass wir gezwungen sind,nun  die juristische Durchsetzung des UIG  in Vorbereitung weiterer Schritte zu veranlassen.

 

Aktuelle Nachrichten

Unsere Lage