BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hochschule MD/Stendal am Wehr Egeln

05. 06. 2021

Auch in diesem Jahr führte  das entsprechende  Professorenkollektiv der Hochschule MD/SDL Untersuchungen an der Bode durch, um die erhobenen Daten im Rahmen einer bewerteten Belegarbeit zu verarbeiten. Zu diesen Zweck  wurde diesmal  der Wehrstandort Egeln ausgewählt, der wiederum interessante Rahmenbedingungen hinsichtlich Wasseraufteilung, Hochwasserrelevanz usw. aufweist. Wie in den vergangenen Jahren auch ,waren auch am 28.05.2021 wieder einige IG-Mitglieder vor Ort, um die Studenten mit Hintergrundinfos und Ortskenntnis zu unterstützen.Neben den Untersuchungen des Makrozoobenthos wurde per Elektrobefischung auch der aktuelle Fischbestand ermittelt. Zu den nachgewiesenen  Arten gehörten  auch mehrere kleinere  Nasen (Chondrostoma nasus), die 2020 zum  Fisch des Jahres gekürt wurden und  in Sachsen-Anhalt einem ganzjährigen Fangverbot unterliegen.Auch für diesen Standort sahen die Fachprofessoren die Forderungen des GEK,,Untere Bode,, bzgl.einer Umgestaltung des Wehres in eine Sohlgleite als völlig korrekt an. Das GEK wurde zugleich als Teilmanagementplan für das FFH-Gebiet ,,Bode,, von Stassfurt bis Krottorf anerkannt.Seitens des Flussbereich Halberstadt wurden jedoch erneut fachlich unhaltbare Behauptungen von angeblichen Problemen der Sohlgleiten aufgestellt, die von den Professoren sofort widerlegt wurden. Mittlerweile haben wir  eine Vielzahl an Fachleuten zum Thema Sohlgleiten befragt, die einstimmig und unabhängig voneinander moderne Sohlgleiten als optimale Lösung auswiesen. Immer wieder erscheint uns der fachliche Stand des Flussbereichs auf dem vor 15-20 Jahren stehengeblieben zu sein. In Anbetracht des Zustands nach WRRL von Bode und Co. sehen wir uns auch hier  einmal mehr  bestätigt.Der Flussbereich Halberstadt  muss sich erneut der Frage stellen, wieso in der Bode Sohlgleiten entscheidende  Probleme verursachen sollen, während der gleiche Flussbereich in anderen Flüssen bereits eine Vielzahl errichtet hat und weitere errichtet!(hier)

 

Bild zur Meldung: Foto:IG Bode-Lachs e.V.

Aktuelle Nachrichten

Unsere Lage