BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Entfrachtung der Bode in Stassfurt problemlos möglich

30. 03. 2021

Um die Möglichkeiten zur umweltverträglichen Aufbereitung der industrieellen Abwässer in Stassfurt nun endgültig und  unmißverständlich zu klären, wandten wir uns per Mail mit einer  Anfrage  an ein entsprechendes Unternehmen im thüringischen Sondershausen.

Als Reaktion auf unsere Anfrage legte uns  der Vorstandsvorsitzende telefonisch die bestehenden Möglichkeiten in dieser Angelegenheit dar. Entgegen allen anderslautenden Behauptungen wurde uns im Rahmen des Telefonats aus berufenem Mund eindrucksvoll bestätigt, dass die  umweltverträgliche Aufbereitung der Abwässer und damit die endgültige Entlastung der Bode  problemlos möglich ist. Bisher waren wir der Auffassung, dass es in Anbetracht der Vielzahl verantwortlicher Behörden etc. keiner ehrenamtlich Tätigen bedurft hätte , um solch nachhaltige  Lösungen  im Sinne von Ökonomie und Ökologie zu suchen und zu finden , sehen uns jedoch einmal mehr eines Besseren belehrt. Die regelmäßigen Fischsterben und Folgen der schädlichen Einleitungen insgesamt können nun endgültig der Vergangenheit angehören, vorausgesetzt, der Wille aller Verantwortlichen dazu besteht.... Unser fragender Blick richtet sich  in dieser Sache auch auf  die Vorgaben des WHG § 57.(hier)

 

Aktuelle Nachrichten

Unsere Lage